Gemeinsame Betriebsversammlung der DA Immobilien SE und der DA Kundenservice GmbH

2015_02_27 OEP_usw 043

Am 24.03.2015 fand die gemeinsame Betriebsversammlung der Gemeinschaftsbetriebe der DA Immobilien SE und der DA Kundenservice statt. Gut 700 Kolleginnen und Kollegen fanden den Weg in den RuhrCongress nach Bochum. Hauptthema dieser Betriebsversammlung war der Ankauf und die anstehende Integration der GAGFAH.

In den Redebeiträgen von Manfred Nordwig (Konzernbetriebsratsvorsitzender der DA Immobilien SE) und Katja Arndt (ver.di) wurden die verschiedenen Sorgen, Ängste und Nöte der Belegschaft hervorgehoben. Die Angst vor Arbeitsplatzverlust wurde genauso angesprochen wie die Standortsicherung.

Eine ganz klare Aussage und Forderung der Arbeitnehmervertreter ist die Arbeitsplatzsicherung für alle Beschäftigten während und nach der Integration der GAGFAH. All das natürlich auch vor dem Hintergrund, dass die Deutsche Annington der größte deutsche Immobilienanbieter mit einem erneuten Rekordergebnis für 2014 ist.

In der anschließenden Fragerunde wurden die Fragen der Mitarbeiter, die durch die Betriebsräte gestellt wurden, nur sehr ausweichend durch den Vorstand beantwortet. Vermutlich ist ein Grund hierfür, dass die Mitbestimmungsgremien bisher noch nicht durch die Arbeitgeberseite umfassend eingebunden und informiert wurden.

Ein Gedanke zu “Gemeinsame Betriebsversammlung der DA Immobilien SE und der DA Kundenservice GmbH

  1. Das war aus meiner Sicht eine gute Veranstaltung, mal von Ton- und Bildproblemen abgesehen.
    Allerding stieß mir und meinen Kolleginnen und Kollegen die unterschwellige Drohung des Vorstandes über Outsourcingmaßnahmen bitter auf. Denn es hat sich ja in der jüngsten Vergangenheit gezeigt, dass dieses Geschäftsmodell nicht funktioniert hat. Und wieso sollte man diese Richtung erneut einschlagen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *