DGB Fachtagung „UMDENKEN – GEGENLENKEN – Handlungsfähiger Staat im Bereich der Wohnungspolitik“

Martina Hümmecke- Wohnwimmelbild

Martina Hümmecke- Wohnwimmelbild

Mit der Dokumentation der Wohnungspolitischen Konferenz des DGB vom 15.10.2015 wollen wir euch für die geruhsame Zeit neben dem Weihnachtsbaum noch etwas Interessantes zum Lesen mitgeben. Die auf der DGB Fachtagung vorgestellten Beiträge ermöglichen einen guten Einblick in die aktuelle Debatte im Bereich der Wohnungspolitik.

Andrea Becker, Landesfachbereichsleiterin Besondere Dienstleistungen des ver.di Landesbezirks NRW, hat die ver.di Forderungen für eine neue Wohnungspolitik vorgestellt.

Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, über die mietrechtlichen Maßnahmen zur dauerhaften Entspannung der Situation auf den angespannten Wohnungsmärkten.

Dietmar Schäfers stellt die Positionen der IG BAU zur Wohnungsbaupolitik vor.

Ein Fazit zur Studie „Kostentreiber Wohnungsbau“ von Dr. Ronald Rast, Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V.

Das Thesenpapier von Haus & Grund, zur Nutzung erneuerbarer Energien im Gebäudebestand.

Der Beirat des Deutschen Städtetages, Hilmar von Lojewski, stellt die Forderungen  zur Bekämpfung des Wohnraummangels vor.

Klaus Müller aus dem Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband, positioniert sich mit wesentlichen Statements.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *