Letzte Konzernbetriebsversammlung der LEG vor Auslaufen der Sozialcharta

Am 10.04.2018 fand die 1. Konzernbetriebsversammlung der LEG für das Jahr 2018 statt.
Gewohnt souverän moderierte der KBR Vorsitzende Hermann Splitthoff die Veranstaltung in der Kamener Stadthalle, die unerwartet gut besucht war. Neben den Berichten des KBR und GBR gab es auch einen erfrischenden Redebeitrag des Betriebsratsvorsitzenden der TSP, Rene Leske.
Der Fachbereich 13 der Gewerkschaft ver.di in NRW hat mit Benedikt Frank einen neuen Gewerkschaftssekretär, der einen Teil der Aufgaben bei der LEG von Andrea Becker übernimmt. Benedikt Frank hat mit Unterstützung der Mitglieder der Tarifkommission in seinem Beitrag nochmals verdeutlicht, mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist, wenn der Manteltarifvertrag nach Auslauf der Sozialcharta gekündigt wird.

Die verdi-Aktivengruppe hofft durch den bildlichen Einsturz der Manteltarif-Pyramide auch den letzten Mitarbeiter wachgerüttelt zu haben.

Auch dieses Mal wurde der Stand der Aktivengruppe für Beratung und Austausch rege frequentiert.

Text: ver.di Aktive bei der LEG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.