WIE GEHT DAS: Bezahlbare Wohnungen im Ballungsraum?

0 Kommentare

Einladung zur Veranstaltung in Frankfurt/M. Donnerstag, 22. Juni 2017, 19 Uhr DGB-Haus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Die Zukunft Hessens entscheidet sich in den Kommunen. Hier liegt der Hebel, mit denen die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen bewältigt werden können. Kommunalpolitik bedeutet für uns ein gutes Leben für Alle in lebenswerten Städten, Landkreisen und Gemeinden! Im Rahmen…

Weiterlesen →

Mehr Geld ab 1. Juli

10 Kommentare

Die rund 64.000 Beschäftigten der Wohnungswirtschaft erhalten ab Juli 2017 mehr Entgelt. Insgesamt werden die Löhne und Gehälter in zwei Stufen um 4,6 Prozent erhöht, die unteren Entgeltgruppen sowie die Vergütungen der Auszubildenden werden dabei überproportional angehoben. Darauf einigten sich nach zähen Tarifverhandlungen ver.di und IG BAU mit dem Arbeitgeberverband der Deutschen Immobilienwirtschaft. Hier findet…

Weiterlesen →

Zweite Verhandlungsrunde Wohnungswirtschaft ohne Einigung

0 Kommentare

Auch die zweite Tarifrunde für die rund 64.000 Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft ist ohne eine Einigung mit den Arbeitgebern zu Ende gegangen. Zur Begrüßung hatten sich Kolleginnen und Kollegen vor dem Bundesvorstand der IG BAU versammelt und der gemeinsam Verhandlungskommission mit ver.di den Rücken gestärkt. Die Verhandlung am 16. Mai gestaltete sich als äußerst zäh.…

Weiterlesen →

Tarifrunde WoWi: Kundgebung am 16.05.17 in Frankfurt a. M.

0 Kommentare

Liebe Kollegin, lieber Kollege, derzeit verhandeln ver.di und IG BAU mit dem Arbeitgeberverband der Wohnungs- und Immobilien­wirtschaft über einen neuen Entgelttarifvertrag. Die Tarifrunden in den vergangenen Jahren waren geprägt von zurückhaltenden Abschlüssen. In der letzten Tarifrunde konnten wir das erste Mal eine überproportionale Anhebung der unteren Entgelt­gruppen erreichen, damit die Schere zwischen den Gruppen nicht…

Weiterlesen →

Auftakt Tarifverhandlungen – kein konkretes Angebot

0 Kommentare

Ohne ein konkretes Angebot der Arbeitgeber ist am 4. April 2017 in Düsseldorf die erste Tarifrunde für die rund 64.000 Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft zu Ende gegangen. ver.di fordert 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt, dabei mindestens 150 Euro mehr für die unteren Entgeltgruppen. Auszubildende sollen 100 Euro mehr erhalten sowie unbefristet übernommen werden. Die…

Weiterlesen →

Neue Schwingungen auf der Konzernbetriebsversammlung der LEG Immobiliengruppe am 28.03.2017 in der Stadthalle Ratingen

1 Kommentar

Die erste Konzernbetriebsversammlung in 2017 zeigte neue Tatsachen in der LEG-Welt auf. Die ca. 300 Mitarbeiter der neu gegründeten Gesellschaft TSP (Technik Service Plus GmbH – ein Joint Venture zwischen B&O Service und Messtechnik AG und der LEG) waren erstmalig zur Versammlung eingeladen. Eine noch betriebsrats- und tariffreie Zone. Die Mitarbeiter der TSP verkündeten deutlich,…

Weiterlesen →

ver.di beschließt wohnungspolitisches Diskussionspapier

0 Kommentare

Sozialwohnungen schwinden, die eingeführte Mietpreisbremse bremst nur unzureichend bzw. wird zum Teil umgangen und zugleich sind die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft schlechter geworden. Die Ursachen dafür sind Ausgliederung, Tarifflucht und Fachkräftemangel, aber auch erhöhte Bautätigkeit und Digitalisierung. Der Fachbereich Besondere Dienstleistungen in ver.di hat nun ein wohnungspolitisches Diskussionspapier verabschiedet, in dem er Stellung…

Weiterlesen →