Vorteile einer Mitgliedschaft…

Eine ver.di-Mitgliedschaft hat einiges mehr zu bieten, als uns „nur“ beim Tarifvertrag zu helfen und Streikunterstützung („Streikgeld“) zu zahlen.

Das wohl bekannteste Bonbon ist der Rechtsschutz. Das mutmaßlich nächst-bekannte Bonbon ist die Hilfe bei der Steuererklärung (die Mitgliedsbeiträge können übrigens als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden).

Eine Mietrechtshotline und ein schnelle Hilfe im ver.di-Mitgliedernetz beim Thema Mobbing etc. runden die Konfliktberatung ab.

Der Mitgliederservice berät zu umfangreichen Themen wie Bewerbung; Rente; Wohnen & Bauen. Auch Vermögenswirksame Leistungen sind kein reines Arbeitgeberthema. Man kann sich diesbezüglich beraten lassen und staatliche Förderung beantragen.

Es gibt sogar ein umfangreiches Programm bezüglich Bildung & Weiterbildung. Das Angebot umfasst beispielsweise Arbeitsrecht; Gesundheitsschutz; dieses Jahr wurden sogar Tango & Cocktail Seminare angeboten. Und beim aktuellen (Corona-bedingten) Thema Digitalisierung geht es um die Beschäftigtenrechte.

Auch Veranstaltungen wie das Online-Treffen #zuhause finden regelmäßig statt, mit wechselnden Themen des Tages.

Und natürlich gibt es auch Publikationen, wie z.B. die Mitgliederzeitung oder über die Aktiven der verschiedenen Unternehmen geführten Blogs wie genau diesen hier.

Sämtliche oben genannten Themen finden ihr auf www.verdi.de zum Stöbern und Nachlesen. Und den Blog habt ihr ja auch schon gefunden, schließlich seid ihr bereits auf www.wowi-vernetzt.de gelandet.

2 Gedanken zu “Vorteile einer Mitgliedschaft…

  1. Hi, ich fühle mich mit einer Gewerkschaft im Rücken wirklich gestärkt. Viele jammern über die 1 % … na dann mal gucken was die nächste Lohnsteuererklärung kostet oder eine rechtliche Beratung oder im schlimmsten Fall die Kosten für die erste Instanz vor dem Arbeitsgericht. Letzten Endes amortisiert sich das ganze doch sowieso nachdem man einen Tarifvertrag geschaffen hat. Danke für einen starken Rückhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.