[MTV/ Tarifinfo Nr. 2] Es bleibt schwierig!

Nach der ersten Verhandlungsrunde im Juli fand nun am 20. September 2022 die zweite Tarifverhandlungsrunde u. a. zum Manteltarifvertrag für die Beschäftigten in der Deutschen Immobilienwirtschaft statt. Auch in dieser Verhandlungsrunde stieß die Verhandlungskommission wieder auf eine Erwartungshaltung der Arbeitgeber, die für uns nicht akzeptabel ist.

Neben den Themen Zeitwertkonto, Job-Rad, betriebliche Altersvorsorge und Umwandlung von Entgelt in zusätzliche Freizeit war es vor allem der Manteltarifvertrag, der einmal mehr zeigte, dass Arbeitgeberverband und Gewerkschaften in ihren Überlegungen noch weit voneinander entfernt sind.

Um weiterhin an der Weiterentwicklung der Themen zu arbeiten, wurde vereinbart, im November noch einmal in Sondierungsgespräche zu gehen und erst danach wieder zu verhandeln.

Wir bleiben dran, mach auch du mit!!!

WoWi – Tarifinfo 2_2022 – Es bleibt schwierig

Ein Gedanke zu „[MTV/ Tarifinfo Nr. 2] Es bleibt schwierig!“

  1. Wie stehen denn die Chancen aus, dass Jobrad nicht nur von der AG-Seite angeboten wird, sondern auch von der AN-Seite positiv betrachtet wird?

    Ein gutes Rad ersetzt vllt. das Auto beim Arbeitsweg und ist somit nachhaltiger.
    Vernünftige Räder kostet aber und da bietet sich das Leasing über Jobrad an.

    Unser Unternehmen würde gerne Jobrad anbietet, sieht aber Probleme bei der Umsetzung, da es im aktuellen Manteltarifvertrag nicht vereinbart ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert